Beim Tabellenführer chancenlos!


alle Informationen (Vorschau, Ergebnisse etc.) findet ihr unter der Rubrik Junioren bzw. SG Ubstadt - Weiher.

Dort findet ihr auch Infos zu den Mannschaften und die kompletten Spielberichte. Einfach mal reinschauen....


--- News --- News ---News ---

FV Ubstadt:


Vorschau -

Hallenspieltag E - Junioren:

 

Am Sonntag, 11.12.2016 sind unsere E-Junioren in Bruchsal / Südstadt in der GBZ - Halle zu Gast.
Gastgeber ist der SV 62 Bruchsal. Los geht`s für unsere Jungs ab 17 Uhr.  Über zahlreiche Unterstützung würden sich die Jungs sicher freuen...

Download
E1_Hallenspieltag_11.12.16.pdf
Adobe Acrobat Dokument 53.8 KB

Am vergangenen Wochenende waren unsere Juniorenmannschaften allesamt bei Hallenturnieren im Einsatz.
Während die Jüngsten auf einem Turnier in Waghäusel zu Gast waren, waren die F - und E-Junioren bei den sogenannten Hallenspieltagen im Einsatz.

Die Hallenspieltage werden vom Verband angesetzt und gelten als Pflichtturniere. Dort misst man sich dann mit etwa gleichstarken Mannschaften aus dem Fußballkreis.


Bambini-Turnier beim SSV Waghäusel:

 

Am letzten Sonntag veranstaltete der SSV Waghäusel ein Bambini-Spielfest in der Rheintalhalle in Kirrlach. Unsere Bambinis waren mit 2 Mannschaften dabei. Es spielten Gregor, Hannes, Jannis, Lennart, Luca und Tugcan im Team FV Ubstadt I und Marie, Mattia, Moritz und Nico im Team Ubstadt II. Hoch motiviert starteten unsere Jüngsten ins Turnier, denn sie wollten allen zeigen, was sie im Training bereits alles gelernt haben. Es kamen klasse Spielzüge zustande, und es konnten sehr viele schöne Tore bejubelt werden. Die Kids hatten richtig Spaß und am Ende des Turniers erhielt jedes Kind als Erinnerung an dieses tolle Erlebnis eine Goldmedaille.


F-Junioren Hallenspieltag in Untergrombach:

 

Der Hallenspieltag in Untergrombach startete etwas konfus. Zwar waren die Spieler zum vereinbarten Treffpunkt da, nur die Trikots (noch) nicht.

Aber in der heutigen Zeit von WhatsApp und Co. war auch dieses Problem schnell gelöst und die Jungs durften in regulären Trikots am Turnier teilnehmen, und mussten

nicht in Unterhosen und blankem Oberkörper auflaufen.

Unsere Jungs waren wieder mit vollem Einsatz bei der Sache und zeigten eine gute Leistung. Am Ende standen je ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage zu Buche.

Nicht unerwähnt soll die Leistung unseres F-Jugend-Trainers bleiben. Heute war Lukas alleine am Start, sein Trainer-kollege Luis war selbst auf einem Turnier als Spieler im Einsatz und daher verhindert. Nur zur Erinnerung.

Lukas ist gerade 17 Jahre alt geworden und Luis ist noch 16 Jahre. Das so junge Leute eigenständig eine Jugend-mannschaft betreuen ist nicht selbstverständlich - und aller Achtung wert.


E-Junioren Hallenspieltag in Oberderdingen:

 

Wenn einer eine Reise tut.....

Am Samstagmittag machte sich ein kleiner Tross auf die Reise nach Oberderdingen zum E-Jugend Hallenspieltag.

Dank Navigationsgerät haben wir die Halle auch auf Anhieb gefunden, so dass wir überpünktlich zum ersten Spiel bereit standen.

Leider ist unser Gegner nicht zum Turnier erschienen, so dass dieses erste Spiel gleich ausfiel. Ärgerlich. Die Wartezeit wurde dann dazu genutzt, die anderen Gegner zu "studieren" und nochmals an der Taktik zu feilen.

Um 17:30 endlich unserer erster Einsatz. Uns gegenüber

stand die sehr spielstarke, erste Mannschaft aus Bretten. Unsere Jungs kämpften sich gut in die Partie und versuchten immer wieder den Ball in den eigenen Reihen laufen zu lassen. Am Ende verloren wir dieses Spiel zwar knapp mit 1:2. Trotzdem eine bärenstarke Mannschaftsleistung.

Im zweiten Spiel hieß der Gegner dann Kronau, der sein Spiel gegen Bretten nach 0:2 Rückstand noch in ein 2:2 Unentschieden drehte. Auch hier gingen wir konzentriert zu Werke und konnten das Spiel souverän mit 3:1 für uns entscheiden. Der körperliche Dominanz des Gegners konnten wir mit guten Spielzügen entgegenwirken und gewannen am Ende zu recht.

Im dritten Spiel kam es zum Derby gegen unsere Freunde aus Stettfeld. Auch hier zeigten unsere Jungs sehr schönen Fußball und versuchten immer wieder aus einer guten Mischung von Einzelaktionen und Teamgeist zum Torerfolg zu kommen. Am Ende haben wir auch dieses Spiel mit 4:0 klar für uns entschieden.

Fazit: Die Mannschaft hat bewiesen, auch gegen körperlich stärkere Gegner bestehen zu können. Das gelang ihr auf dem Feld noch zu selten. Eine insgesamt sehr gute und solide Mannschaftsleistung, in der jeder seiner Aufgabe nachgekommen ist und sich die Mannschaft als Ganzes so am Ende selbst für ihre Leistung belohnt hat.

SG-Ubstadt-Weiher:


Rückblick A - Junioren:

 

Minimalchance verpasst/ Zwischenrunde der Hallenmeisterschaft erreicht

 

Mittwoch, 30.11.16

FV Hambrücken : SG Ubstadt-Weiher               2:1

 

Nach etwas längerer Abstinenz trugen wir am vergangenen Mittwoch unser letztes Saisonspiel im Jahr 2016 aus. Mehrmals machten uns die Witterungen einen Strich durch die Rechnung, es galt zu entscheiden ob wir das Spiel in Hambrücken spielen oder nicht....Bei gefühlten -10 Grad und gefrorenem Hartplatz entschieden wir uns und der FV H dafür. Ein Spiel das man so schnell nicht vergessen wird, aus unserer Sicht aber sofort abhaken sollte.

 

Beide Mannschaften taten sich unheimlich schwer auf dem gefrorenem Geläuf, selbst die Auswahl des Schuhwerks war an diesem Tag eine Herausforderung. Aus unserer Sicht lief alles nach Plan, nach 13 Minuten gingen wir durch Lukas Felten in Führung, ein sehenswerter Spielzug ging dem Tor voraus. Anschließend an das Tor versuchten wir uns noch einmal an das Gegnerische Tor heranzuarbeiten, es gelang uns aber leider nur phasenweise. Immer wieder versprang uns der Ball oder wir entschieden uns für die falsche Option. Besonders bitter war dann der Doppelschlag kurz vor dem Seitenwechsel gegen uns, Unstimmigkeiten und mangelnde Konzentration in der Hintermannschaft führten zum 2:1 Halbzeitstand. Alle Anwesenden Personen konnten es nicht fassen wie einfach die Führung aus der Hand gegeben wurde. In der zweiten Hälfte hatte man Torchancen für mindestens 5 Tore, allesamt wurden nicht genutzt und somit verliert man tatsächlich so eine Partie . Das junge Trainerteam und die Mannschaft war sehr enttäuscht, doch jetzt gilt es aus den Fehlern zu lernen und noch stärker zurückzukommen. Es gilt weiter an sich zu arbeiten um gut ins Jahr 2017 zu starten.

 

Torschützen: Lukas Felten

 

Samstag, 03.12.16

A-Junioren Quali-Turnier in Oberhausen

 

Beim Turnier in Oberhausen haben wir uns erfolgreich für die Zwischenrunde am 18.01.2017 in Kirrlach qualifiziert.

 

Wir wünschen allen eine besinnliche Adventszeit.

 

Rückblick:

D2 der SG beim Hallenstaffelspieltag in Bruchsal

 

Beim ersten Hallenauftritt überzeugten unsere Jungs mit viel Spielfreude und ließen bei fünf Auftritten auch keinen Gegentreffer zu. In der ersten Begegnung gegen Philippsburg war noch etwas Sand im Getriebe der Jungs, dazu kam bei zwei Pfostentreffer auch noch etwas Pech. Danach lief der Ball teilweise wie am Schnürchen und es konnten fünf herrlich herausgespielte Treffer bejubelt werden. Lediglich die Chancenauswertung ließ an diesem Tag etwas zu wünschen übrig, was mit dem Futsalball und den kleinen Handballtoren auch gar nicht so leicht war.

Es spielten: Marlon Dopf, Jonathan Kühnel, Jonas Eberle, Johannes Braun, Malte Benz, Robin Zimmermann und Lukas Zimmerer.


In eigener Sache - D3-Junioren:
SG Ubstadt/Weiher 3 - TSV Rinklingen   

 

Bereits am Mittwoch sollte die erste Nachholbegegnung stattfinden. Bei sehr guten Wetterbedingungen war alles soweit vorbereitet, damit das Spiel pünktlich um 18:15 starten konnte.
Das Spielfeld war aufgebaut und abgesteckt, das Flutlicht eingeschalten unsere Jungs umgezogen und aufgewärmt. Ein Jungschiedsrichter samt Schiribetreuer war auch da. Umso ärgerlicher war dann die Tatsache, dass der Gegner einfach nicht erschien. So zogen wir dann - Kinder, Eltern und Trainer, nachdem wir noch fast eine halbe Stunde auf die Gegener warteten, unverrichteter Dinge wieder ab. D.h. Schiedsrichter bezahlen, Spielfelder abbauen, Flutlicht aus, Kids umziehen und Kabinen säubern lassen.
Alles in allem eine völlig unnötige Aktion, bei der sinnlos Geld und Zeit verbraten worden ist. Nebenbei sei erwähnt, dass unsere A-Jugend ihr Training aufgrund des Spiels hat ausfallen lassen. Bis heute gibt es hierzu keinerlei Stellungsnahme aus Rinklingen - weder telefonisch noch schriftlich. Solch ein Verhalten ist kurz gesagt - einfach unsportlich.



Auf geht`s - gemeinsam in`s Pokalfinale !!!

 

Rückblick
Kreispokal- Halbfinalspiele:

 

Es ist vollbracht - am Mittwochabend konnte man den VfB Bretten mit 3:1 bezwingen und steht somit im Finale des Kreispokals.

Dort trifft man auf den FC Forst, der seine Partie gg. den

FC Östringen deutlich mit 6:2 für sich entscheiden konnte.

 

Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung !

 

Überraschende Niederlage A-Junioren:

FV Hambrücken – SG Ubstadt-Weiher        2:1

Unter eigentlich unspielbaren Rahmenbedingungen verloren unsere A-Junioren ihr Spiel völlig überraschend mit 1:2 gegen den bis dahin sieglosen Tabellenletzten. Somit ist man raus aus dem Rennen um einen Aufstiegsplatz.

Eigentlich schade, da Mannschaft und Trainer bis jetzt viel und gut gearbeitet haben.