Unsere Fußballzwege


Hallen - Trainingszeiten:

 

immer Dienstags von 16:30 - 17:30 Uhr in der Sport- und Kulturhalle / große Halle in Ubstadt


20.10.2017:

 

...die Fußballzwege betreten die Bühne

 

Liebe Eltern und Kinder,

 

Seit geraumer Zeit können sich die Bambinis des FV Ubstadt über stetigen Zuwachs – insbesondere bei den Jüngsten – freuen. Allerdings hat die Vergangenheit auch gezeigt, dass gerade die Betreuung beim Einstieg deutlich zeitintensiver ist. Diese Zeit möchten wir uns nehmen.

Darum haben wir uns im Verein überlegt, eine neue Abteilung zu gründen – die Fußballzwerge.

 

Nach den Herbstferien starten die neu gegründeten Fußballzwerge des FV Ubstadt. Eingeladen sind alle fußballinteressierten Kinder der Jahrgänge 2013 und 2014 mit einer Begleitperson.

Die Schwerpunkte liegen hierbei auf der Bewegung, der Koordination, dem freien Spielen mit dem Ball, kleine Fußballspiele und vor allem Spaß, Spaß, Spaß.

Ziel ist es die kleinen, zukünftigen Stars an die Bambini Mannschaft (und den Fußball) heranzuführen und den Einstieg zu erleichtern.

 

_____________________________________________________________

 

Wann?     ab 7. November immer dienstags von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr

 

Wo?         in der Sport- und Kulturhalle in Ubstadt

 

Wer?        alle Jungs und Mädchen der Jahrgänge 2013 und 2014

 

_____________________________________________________________

 

Also, wenn ihr Interesse habt, kommt einfach vorbei. Wir freuen uns.

Bei Fragen könnt ihr euch gerne an uns wenden.

 

Hier unsere Kontaktdaten:

 

Manuel Kassay:

Papa von 4 Kindern und aktueller Trainer bei den Bambinis

 

 

0179 21 74 781 oder Email

Holger Kretzler:

Papa von 2 Kindern, Trainer bei den D-Junioren und Jugendleiter

 

01575 334 398 5 oder Email




mehr zum Thema Kinderfußball.....

 

Noch nie zuvor haben so viele Mädchen und Jungen in den Altersklassen bis 10 Jahre im Verein Fußball gespielt wie heutzutage. Mittlerweile umfasst der Kinderfußball von den Bambini bis zu den E-Junioren bereits die Hälfte aller Juniorenfußballerinnen und -fußballer auf Vereinsebene. Die Grundlagen von Spielwitz, Kreativität, Bewegungsgeschick und technischer Raffinesse werden idealerweise ab dem Bambini-Alter durch altersgemäße, attraktive Spielstunden mit den kleinsten Fußballerinnen und Fußballern gelegt.

 

Defizite durch falsches, einseitig am Erwachsenenfußball orientiertes Spielen und Trainieren in den jüngsten Altersklassen sind später nur schwer auszugleichen. Deshalb sollten Kinder in diesem jungen Alter rein möglichst breit gefächertes spielerisches Training erfahren, das neben fußballerischen Elementen allgemeine Bewegungserziehung beinhaltet.

 

Über diese sportliche Funktion hinaus erfüllt das Fußballspielen zusammen mit anderen Kindern eine zentrale sozialpädagogische Aufgabe, die durch eine zeit- und altersgemäße Betreuung der Kinder begleitet sein muss. Auch auf diese wichtigen pädagogischen Anforderungen müssen die Trainer/innen, Betreuer/innen, Vereinsmitarbeiter/innen und Eltern vorbereitet werden.[...]

 

Für die Altersgruppe Bambini gibt es keinen regelmäßigen Spielbetrieb mit Tabellen und Meisterschaften. Vielmehr eignen sich für eine breit gefächerte Bewegungserfahrung Spielfeste mit Kleinfeldspiele sowie fußballerischen und allgemeinen Rahmenaktivitäten in besonderer Weise.[...]

 

Quelle: www.badfv.de